In diesen Branchen fühlen wir uns zu Hause

Begegnen Sie uns in diesen Branchen auf Augenhöhe!  Die Hidden Champions des deutschen Maschinenbaus würdigen unseren innovativen Ansatz durch jahrelang und erfolgreiche Zusammenarbeit. Unser Blick hinter die Kulisse gibt Kandidaten die Chance, an der richtigen Stelle, mit den passenden Persönlichkeiten Karriere zu machen. Inhaber, Geschäftsführer und Führungskräfte bekommen Menschen von uns vorgestellt, die zur DNA ihrer Firma passen, mit denen neue Ideen und Ansätze verwirklicht werden.

Eine außerordentlich nachhaltige Matching Quote bestätigt den innovativen Ansatz von expert careers und eine 100 prozentige Weiterempfehlungsquote sprechen für sich.


Antriebstechnik / Werkzeugmaschinen / Komponenten im Maschinenbau (u.a. Pneumatik, Hydraulik….) / Automatisierung / Automotive / Kunststofftechnik / Elektrotechnik / IoT (Industrie 4.0) / Anlagenbau /Robotik / Werkzeug- und Formenbau / Optik / Wehrtechnik / Ultraschall /  u.v.m.

Automotive

Rückrat der Wirtschaft und Exportschlager
Bildmodul

Tier 1, Tier 2 oder eine Firma, die sich als Tier 0,5 bezeichnet (MAGNA) haben in der Lieferwelt fast das gleiche Gewicht wie der OEM selbst. Diese Zulieferanten entwickeln komplette Subsysteme und verfügen oft über mehr Know-how, als der OEM selbst.

Durch unsere eigene industrielle Erfahrung als Werksleiter im Tier 1 Bereich verfolgen wir diesen Industriebereich sehr weit und betreuen unsere Kunden international. Was passiert zum Beispiel, wenn ein Band stillsteht? All diese Dinge durften wir selbst durchmachen und können und wollen unseren Mandanten zur Seite stehen, ihre Herausforderungen zu bewältigen.

Wir haben ein Gespür dafür, welche Menschen mit solchen Problemen umgehen können.  Unsere Erfahrung umfassend auch die interferierten QM Systeme (Qualitätsmanagementsystem) wie zum Beispiel DIN 16 949 oder DIN ISO 9000, sowie einzelne Prozesse von APQP (Advanced Product Quality Planning) und PPAP (Production Part Approval Prozess).

Robotik

Robotertechnik und Automation

Manipulatoren (Roboter) sind heute nur noch eine Komponente in der Automatisierung. Sie benötigen neben Greifer-Technologien, Steuerungstechnik und Antriebstechnik auch zunehmend Sicherheitstechniken, die nicht nur mit einem Sicherheitszaun beantworten werden kann.

Führende Firmen in der EOT (End Of  Arm)- Technologie, wie zum Beispiel Tünkers, SAS, Destaco sowie Greiferhersteller,  wie z.B. Schunk und AMF, zählen zu unseren Kunden. Ebenfalls gehen die etablierten Weltmarktführer der Roboterhersteller, (Montage und im Schweißbereich) schon eine geraume Zeit den gemeinsamen Weg mit uns.

Bildmodul

Industrie 4.0

IoT und Digitalisierung
Bildmodul

Aus unserer Sicht sind nicht nur die durchgängigen Systeme, bis hinunter zur Sensor/Actor-Ebene übers Internet zu verbinden, sondern auch ganz stark sicherheitstechnische Aspekte wie Cyber-Sicherheit, Big Data / Fast Data.

Neben den Mainstream getriebenen Themen der Elektromobilität und autonomes Fahren zeigen sich die Auswirkungen in der Industrie eher in kleinen Schritten.

Sensorik (mit IP-Adresse) für Temperatur, Torsion, Schwingung, u.v.m. sehr wir noch als fruchtbaren Boden für viele Detail-Verbesserungen für bestehende Produkte aber auch für echte Mehrwerte, die Maschinenhersteller den End-Anwendern z.B. für Preventive Maintainance bieten können.

Elektrotechnik

von klassischen Platinen bis hin zu modernsten Computerchips

Die klassische Sicherung zählen wir ebenso zur Elektrotechnik, wie ein Kabel, dass einen Wechselrichter mit einem Solarpanel (PV Anlage) verbindet und auch SMD Anwendungen einschließlich den Produktions Technologien.

Durch unsere eigenen Tätigkeiten im Bereich von EMS ( Elektronic Manufacturing Service Provider)sind uns die Parameter dieser schnelllebigen Industrie (einschließlich Handy Fertigung) sehr gut bekannt.

Neben den großen asiatischen Herstellern wie Foxconn, gibt es in Deutschland noch eine Reihe hochspezialisierte Anwender und Produzenten, die wir mit unserem Know-how begleiten.

Bildmodul

Kunststofftechnik

Plastik und Polymere
Bildmodul

Entwickeln Sie Basismaterialen z.B. Pre-Polymere selbst?
Von der Herstellung des Ausgangsmaterials bis zum finalen Produkt wie durch Extrusion, Kunststoffspritzen, Compression Molding,  oder Gießen (Schwerkraftverguß), begleiten wir viele unsere internationalen Kunden.

Hersteller von Kunststoffgranulaten oder Masterbatches, wie PolyOne oder Covestro, profitieren von unseren internationalen Tätigkeiten und Kooperationspartnern.

Unsere Fachkompetenz wird bei führenden Herstellern von Spritzgießmaschinen (u.a. Aarburg und Engel) wertvoll geschätzt, da wir die Entwicklung von voll elektrischen Spritzmaschinen in unserer industriellen Laufbahn mit begleitet haben.

Antriebstechnik

für den Maschinenbau

Dank unserem langfristigen und geschätzten Kontakt mit zahlreichen Weltmarktführern dieser Branche kennen wir die Drehzahl der Antriebstechnik.
Ob nun Servomotoren, Planetengetriebe, Kupplungen, Industriegetriebe, Zahnriemenriemen-Anwendungen oder alle anderen Antriebselemente, unsere Kunden finden sich in allen Bereichen der Antriebstechnik wieder.

Unsere Fachkenntnisse auf diesem Gebiet machen uns zu einem Ansprechpartner, der mit Kandidaten und Kunden auf echter Augenhöhe sprechen kann.
In unseren Gesprächen tauchen wir ebenso in Themen der Produktionstechnik ein, wie z.B.  die Verzahnung oder Materialeigenschaften von Zahnrädern, über Qualitätsmanagement als auch zu strategischen Partnerschaften mit Mobilitätsherstellern.
Über die technische Expertise und die Marktanforderungen erhalten wir einen näheren Einblick und ein besseres Verständnis für die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden.

Bildmodul

Automatisierung

Bildmodul

Unser Kundenspektrum ist, sowohl in einfachen Handling Aufgaben als auch in globalen Projekten, tätig.

Ob es nun um Prüfautomatisierung, Schweiß- oder Montagezellen, Roh-Karosseriebau oder den Einsatz von kollaborativen Robotern geht, bildet die Automatisierungstechnik die Grundlage.

Wir verfolgen den Trend weg von der zentralen SPS hin zur zentralen Steuerung (zum Beispiel bei der PC basierten SPS von Beckhoff), die wiederum zunehmend Mehrachsen-Systeme bedienen kann.

Aktuell sind Software Experten (SPS Programmierer, E Plan Konstrukteure, C++ Programmierer usw.), also Entwickler welche die Automatisierungstechnik erst ermöglichten und heute neue Standards setzen, vielgefragt und begehrt.
Auch hier ist unser ausgiebiges Netzwerk vertreten.

Werkzeug und Formenbau

vom Kunststoffspritzen bis Gießen von Stahlteilen

Zunehmend hochwertiger werdende Konkurrenz aus China sehen wir als Innovationstreiber für den deutschen Werkzeug- und Formenbau an.

Auf den einschlägigen Messen (Gifas, formNext, etc… ) sowie langjährige Kontakte mit der RWTH Aachen und dem PTW in Darmstadt, verfolgen wir Ansätze, mit denen dieser Herausforderung begegnet werden kann.

Neben dem Thema; „ time to tool“ durch intelligente CAM Systeme oder Fertigungsoptimierung durch MES, kommen durch den 3-D Druck mit den führenden Herstellern aus Deutschland (EOS, ExOne z.B.) viele Ansätze zum Tragen, um Wettbewerbsvorteile gegenüber dem asiatischen Markt aufrecht zu erhalten.

Bildmodul